Amoroth

Hast du den Mut das Leben eines Helden zu leben? Wähle deine Seite und kämpfe gegen den Feind.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Der Thronsaal

Nach unten 
AutorNachricht
Fyolon
Prinz des Nordens
Prinz des Nordens
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 13.07.09
Alter : 26
Ort : in meiner Fantasiewelt^^

Charakter der Figur
Rasse: Noldur
Fraktion: Neutral
Beruf: Regent

BeitragThema: Der Thronsaal   Do Apr 22, 2010 2:26 pm

Ein breiter steinerner Thronsaal mit roten Teppichen und Waffen an den Wänden. Ein gemütliches Feuer brennt in der Ecke.
Im großen und Ganzen sehr nordisch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://amoroth.warsforum.com
Fyolon
Prinz des Nordens
Prinz des Nordens
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 13.07.09
Alter : 26
Ort : in meiner Fantasiewelt^^

Charakter der Figur
Rasse: Noldur
Fraktion: Neutral
Beruf: Regent

BeitragThema: Re: Der Thronsaal   Do Apr 22, 2010 3:46 pm

ppp...kdFyolon und NSCs: König Jörlindor, Lyonell, Erzieher, andere

"...und deshalb mein Prinz ist es von UNGLAUBLICH großer Priorität, dass Ihr stets auf Eure Manieren bei Tisch achtet, ganz gleich wie sehr die Anderen auch schlingen mögen. Oh! Jetzt hätte ich das Wichtigste beinahe vergessen: Achtet STETS darauf, die Gabel in der LINKEN Hand zu halten, nicht umgekehrt, das schickt sich überhaupt nicht. Auch bei der Wahl einer Frau sollte man dies stets beachten. Am Besten Ihr ladet sie zum essen ein und prüft das nach. Außerdem..."
Das ging jetzt schon seit Stunden so und Fyolon war sich sicher, das bereits als Folter werten zu können. Wenn das noch länger so weiterging würde er den Verstand verlieren. Gelangweilt stützte sich der Prinz auf seine Armlehne woraufhin er erneut von dem Erzieher gerügt wurde. WAS in Fronnhéls Namen dachte sich sein Vater eigentlich dabei?
"...den Bogen immer elegant an der Seite halten."
Na toll, dachte der Prinz nun ein wenig verärgert ich benutze nicht einmal einen Bogen.
"Bitte erbebt Euch Prinz, wir üben Euer Königliches Schreiten." Fyolon stieg die Röte in die Wangen und sein Wolf starrte ihn an. Rei zog die Lefzen nach oben und verengte die Augen. In seinen Gedanken hörte er den Wolf schallend lachen. Ich finde das überhaupt nicht lustig. dachte er, woraufhin er die Stimme des Tiers in seinem Kopf vernahm:
Du hast Recht, NOCH sitzt du ja, aber wenn du deinen Königsgang einlegst, DANN wird es lustig! Der Wolf lachte erneut und Fyolon stand auf. Den Trotz in den Augen kletterte er die Stufen hinunter zu Erzieher und ließ seine gerade Haltung noch weiter korrigieren. Auf Anweisung des Erziehers begann er loszustolzieren und kam sich dabei mehr als nur bescheuert vor.
Ich denke nicht, dass ich so einen Gang jemals brauchen werde- mein Vater geht ja auch nicht so. dachte er ziemlich wütend.
Das denke ich auch nicht und so lustig es aussieht, du hast mein Beileid, ich fühle wie peinlich es dir ist. Der Wolf hatte den Kopf auf die Pfoten gelegt und beobachtete den Blonden.
"JA! JA! Den Kopf eine Spur höher!" Fyolon befolgte die Anweisung und wünschte sich sonst wohin. Selbst sein Vater folgte dem Ganzen mit zweifelndem Blick, tröstete sich aber mit den Worten, dass es das Beste für Fyolon ans Thronerbe war und dass er es noch lernen würde.
"Na Brüderlein? Machen wie wieder einmal einen auf Pfau auf Stelzen?" Lyonell betrat lachend den Thronsaal und erntete einen mahnenden Blick seines Vaters. König Jörlindor sah den Ältesten scharf an.
"Lyonell!" sagte er mahnend "Lass deinen Bruder in Ruhe." Lyonell zog die Mundwinkel nach unten und musterte Fyolon mit einer Mischung aus Spott und Erheiterung.
Rei... jammerte der Prinz Ich komme mir vor wie eine Frau Der Wolf bemühte sich mitleidig zu sein und nicht vor Lachen zu glucksen. Sein Herr hatte es nicht leicht mit der ganzen Ausbildungssituation und auch Lyonells stetiges Gelächter machte es nicht besser, selbst wenn der Prinz es für gewöhnlich ignorierte. Trotz aller Belustigung fühlte er mit ihm mit denn ihre Seelen waren verbunden.
Mannsweib. quittierte er schlicht und legte einen mitfühlenden Blick in seine Augen. Fyolon grinste, wurde aber wieder gerügt.
"Na bitte, es wird ja schon- für heute reicht es. Und jetzt widmen wir uns dem Tanz." -
"Oh nein, das werden wir nicht." sagte Fyolon, machte auf dem Absatz kehrt und marschierte mit geradem Rücken aus der Halle "Komm Rei!"
Der Erzieher rief ihm entgeistert hinterher und auch Lyonell konnte sich einige Kommentare nicht verkneifen. Als der Erzieher sich hilfesuchend an den König wandte, zuckte dieser nur mit den Schultern.

----------> Die Gemächer des Prinzen

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://amoroth.warsforum.com
 
Der Thronsaal
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Meduseld ~ die goldene Halle (Thronsaal)
» Thronsaal
» Thronsaal

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Amoroth :: RPG Bereich :: Farlach :: Figlias :: Fjöhyr-
Gehe zu: